Gigerheimat: Willkommen auf der Homepage von Andreas Giger !

Der Allzweck-Intellektuelle

handschuh mit rosenblatt

Der Geist - jedenfalls meiner - weht, wo er will. Vor allem, dann, wenn er herausgefordert wird.

Wenn ich mich als Allzweck-Intellektuellen bezeichne, löst das meistens ein Schmunzeln aus. Dabei tue ich tatsächlich dasselbe wie meine nicht allzu fernen Vorfahren: Ich verkaufe meine Arbeitskraft als Tagelöhner. Nur handelt es sich nicht mehr um manuelle Tätigkeiten, sondern um geistige.

Zum Beispiel habe ich für mich selbst und für andere diverse Homepages entwickelt. Und für einen hiesigen metallverarbeitenden Betrieb ein Portfolio mit ungewöhnlichen Ansichten aus dessen Innenleben photogaphiert. Oder für ein mittelgrosses deutsches Dienstleistungsunternehmen einen Prozess zur Entwicklung eines neuen Leitbildes organisiert. Und immer wieder habe ich gemerkt, dass mein Gehirn solche Herausforderungen, mich in einem neuen Feld zu tummeln, gerne annimmt und umsetzt. Davon können auch Sie profitieren - nur Ihre Phantasie setzt diesen Herausforderungen Grenzen.

Der grosse Vorteil eines Allzweck-Intellektuellen wie mir ist, dass er Inhalte und Formen in einer einzigartigen Weise zu einem unverwechselbaren Ganzen zusammenfügen kann...

 

Ein Beispiel

Im Buch »Mein Kreta - My Crete - Ma Crête« habe ich eigene Photographien mit kurzen metaphorischen Texten verknüpft, die in Deutsch, Englisch und Französisch gedruckt sind. Offenbar habe ich diese Herausforderung, meine Lieblingsinsel Kreta in Bild und Wort angemessen zu erfassen, so gut gelöst, dass mehrere Einheimische zum Buch meinten: »That's Crete!«

 

Mehr Infos

Ein Interview des Schaffhauser Fernsehens mit dem Zukunfts-Philosophen vom Januar 2013 finden Sie hier.

Was ich so alles schon getrieben habe, erfahren Sie am besten, indem Sie in den alten Beständen von Gigerheimat herum stöbern.

Wenn Sie noch mehr wissen möchten, schreiben Sie mir einfach ein Mail.

Und hier geht es zurück zur Übersicht meiner Tätigkeitsfelder auf der Startseite.